MENU

22. Mai 2015 Comments (0) Views: 1339 Ernährung, Gesundheit

Coca Cola Life – grün, natürlich und schlecht für dich.

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat das neue #CocaColaLife genauer unter die Lupe genommen und warnt: Schon eine Halbliterflasche der grünen Cola überschreitet die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Zuckermenge pro Tag. Zwar sind dank des Zusatzes von Stevia nur noch 34 Gramm Zucker pro halbem Liter enthalten. Heißt: Statt 18 Stück Würfelzucker 11.

Eine Zuckerbombe mit ein bisschen weniger Zucker ist immer noch eine Zuckerbombe

sagt Anneke von Reeken, Referentin für Ernährung und Lebensmittel bei der Verbraucherzentrale. Warum nur die Hälfte des enthaltenen Zuckers durch Stevia ersetzt ist? Einerseits lässt die EU nicht mehr zu (8g), andererseits schmeckt Stevia trotz der chemischen Behandlung noch immer super bitter, und diesen Geschmack überdeckt Coca Cola eben mit Zucker.

So nebenbei es gibt noch keinerlei Langzeit-Studien oder irgendeine Erfahrung über die Auswirkungen von Stevia Konsum auf den menschlichen Körper. Aber immerhin eine wirklich nette Werbekampagne die Coke da schaltet. Das wunderschöne Grün und die verträumten Plakate suggerieren ja Vertrauen und ein natürliches Produkt oder? 🙂 Was haben wohl diese 3 Anzeigen gemeinsam?

 

#CocaColaLife

Konsumiere liebes Schaf konsumiere!

Quelle:

Bild:

  • sharkyG / Coca Cola

 

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...