MENU

19. April 2015 Comments (0) Views: 1340 Ernährung, Gesundheit

Dieser Zucker Film

Ein australischer Regisseur hat ein „Zucker Super Size Me“ gedreht, er hat also eine durchschnittliche Menge an Zucker (ca 40 Löffel) für 60 Tage gegessen, um die Auswirkungen an sich zu demonstrieren.

Ich habe kein Fastfood gegessen, keine Orangaden, Zuckerl, Schokolade oder Eis. Meine Ernährung bestand nur aus fettarmen Joghurts, Müsli Riegeln, Sport- und Vitamin Getränken

erzählt Damon Gameua – alle diese Lebensmittel werden als besonders gesung angepriesen, enthalten aber in wirlichkeit Unmengen an Zucker.

Sein Film „That Sugar Film“ untermauert wieder die Theorie, die weltweite Übergewichts-Epidemie ist wieder einmal durch – in diesem Fall versteckten – Zucker verursacht.

Ich habe innerhalb von 18 Tagen die Auswirkungen in der Form von Fettleber zu spüren bekommen. Auch habe ich 8kg zugenommen.

Fettleber verursacht alle möglichen Komplikationen, die kurze Zeit später zu Fettleibigkeit und Diabetes 2 führen können. Der durschnittliche Australier nimmt 40 Löffel Zucker pro Tag zu sich. Zur Erinnerung: die WHO empfiehlt max. 6 Löffel Zucker / tag.

Quelle:

 

Tags: , , ,

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...