MENU

23. März 2015 Kommentare deaktiviert für Testosteron gegen Fettleibigkeit und Diabetes? Views: 937 Fitness, Gesundheit

Testosteron gegen Fettleibigkeit und Diabetes?

Die bisherige Meinung über Testosteron dürfte überholt sein, dass das Sexualhormon nur schädliche Auswirkungen auf den Körper hat.

Ein Ärzteteam aus Sheffield hat grundlegende Verbindungen zwischen Testosteron und Zuckerverträglichkeit im menschlichen Körper festgestellt. Fett hat einen negativen Effekt auf Testosteron, ohne dem Sexualhormon können Muskeln und Leber weniger Zucker verarbeiten, und das Fett setzt sich unter der Haut und in Arterien ab.

Dr. Kelly meinte zur BBC, „Wir wissen mittlerweile dass Männer mit niedrigen Testosteron ein stark erhöhtes Risiko für Diabetes Typ 2 haben“. Prof. Hugh Jones, der auch an dieser Untersuchung beteiligt war, beschreibt Diabetes als „Krebs des 21. Jahrhunderts“.

„Wir versuchen zu zeigen, dass sich Testosteron deutlich auswirkt auf die Weise, wie Zucker und Fett innerhalb des Körpers umgewandelt werden.“

Die weibliche Hälfte der Bevökerung ist leider vorerst davon ausgenommen, obwohl im Sexualhormon Östrogen ein ähnlicher Part vermutet wird.

 

 

Quelle:

 Bild: mrsmas

Tags: , ,

Comments are closed.